5. July 2021
//
Essay

Us both are more than two

Eins und eins ist drei, ich habe extra nochmal nachgerechnet. Wenn wir unsere Kräfte bündeln kommt kann etwas größeres entstehen, als wir alleine erreichen können.

Als Führungskraft geht es nicht um Sie. Es geht um die Menschen in Ihrem Team und wie Sie ihnen helfen können, erfolgreich zu sein.

Die Rolle einer Führungskraft ist ohne das Team nutzlos. Sie können 100-mal Führungskraft sein, wenn es kein Team gibt, mit dem Sie zusammenarbeiten. Niemand kann alles alleine machen, niemand weiß alles, und niemand ist so wichtig, dass er ohne Team führen könnte. Wichtig ist, Ihr Team zu motivieren und zu inspirieren und es so zu befähigen, die allerbeste Version von sich selbst zu werden.

Als Führungskraft helfen Sie den anderen im Team, indem Sie ihre Annahmen darüber, was sie erreichen können, in Frage stellen. Jeder hat etwas Besonderes, das in ihm steckt. Jeder hat die Fähigkeit in sich und das Team nach vorne zu bringen. Alles, was es braucht, ist jemand, der ihm hilft zu glauben und dabei unterstützt, diese Fähigkeiten zu verwirklichen.

Das ist Führung; das ist es, was Führungskräfte tun. Sie haben das Privileg, in einer Position zu sein, in der Sie das Potenzial von jemandem lenken, formen und auf ein bestimmtes Ergebnis ausrichten können. Führung bedeutet Verantwortung zu tragen und damit die enorme Chance, das Leben vieler Menschen positiv zu beeinflussen; eine Bürde und Herausforderung, die Sie niemals als selbstverständlich ansehen sollten, denn Vertrauen gibt es nicht geschenkt.

Wenn so genannte Kult-Führungskräfte danach fragen, ihrem Team zu helfen, damit es mehr leisten kann, beweisen sie dadurch nur, dass sie keine Führungskraft sind, sondern ignorieren, was ihr Team ist und leisten könnte.

Wann immer wir über Teams sprechen, gibt es kein "ich und sie". Es gibt nur uns. Die Führungskräfte sind immer ein Teil des Teams. Sie sind immer sowohl Teil des Problems als auch Teil der Lösung. Da gibt es keine Ausnahmen.

Echte Führungspersönlichkeiten wissen, dass sie nur innerhalb ihres Teams existieren, weil sie ein integraler Bestandteil des Teams sind und jeder einzelne eine wichtige Rolle spielt. Das Team ist nichts ohne den Einzelnen.

Become a Thinking Different Insider

By subscribing, you agree with Revue’s Terms and Privacy Policy .
crossmenu