Pressemitteilungen

13.06.2016

Niemand übernimmt die Qualität für Sie

Der Unternehmenstuner gibt im Rahmen der 1. Internationalen Autorenmesse Tipps für Neu-Autoren – kritisch, ehrlich, tiefgründig und humorvoll.

Im Mai hat André Daus sein neues Buch „100 Stellschrauben für Tuning-Effekte in Unternehmen“ vorgestellt. Im Rahmen der 1. Internationalen Autorenmesse in Frankfurt war der Unternehmensberater nun einer der Gastredner, der den rund 1.000 Neu- und Jungautoren Rede und Antwort zu seinen eigenen Erfahrungen stehen sollte. Kritisch, ehrlich, tiefgründig und mit einer Prise Humor schilderte Daus seine eigenen Höhe und Tiefen, erzählte freimütig von all den Fehlern, die er auf dem Weg zum ersten eigenen Buch gemacht hat – von der Idee über die vielen Schritte im Produktionsprozess bis hin zur Vermarktung.

„Mach es selbst, sonst wird es nicht richtig“, lautete sein Fazit, zumindest was die vielen Schritte im Produktionsprozess angeht. Mit viel Witz, aber einem sehr ernsten Hintergrund verwies auf zahlreiche Pannen und teilweise abenteuerliche Dialoge mit Dienstleistern, Grafikern und Online-Druckereien, auf Tricks und Falltricke bei der Zusammenarbeit mit Logistikern wie der DHL und Amazon aber auch seine Gedanken bei der Buchvermarktung. „Man muss jeden Schritt genau überdenken, begleiten und vieles immer und immer wieder kontrollieren“, stellt er mit Blick auf sein eigenes Buch fest. Sein Werk „100 Stellschrauben für Tuning-Effekte in Unternehmen“ war hier besonders anspruchsvoll, weil es besonders hochwertig sein sollte – vom Cover, über die 100 Bilder und Texte im Innenteil sowie von der grafischen und haptischen Anmutung. „Ein Buch soll auch für den Autor werben, zumindest war das bei mir so“, gab er zu. Deswegen sollte es in jeder Beziehung perfekt sein.

Das Ergebnis: „‘100 Stellschrauben für Tuning-Effekte in Unternehmen‘ gestaltet sich als eindrucksvolle Mischung aus kurzen, prägnanten Text-Impulsen, die von faszinierenden Bildern umrahmt werden, ein Bildband mit Coaching-Charakter, ein Nachschlagewerk für besseres Management und ein in Buchform gegossener Erfahrungsschatz aus vielen Jahren Beratungspraxis“, so seine Beschreibung des Endproduktes. Auf dem Weg dorthin habe er aber viele Wochen Zeit und so manchen Euro verloren. „Bücher verdienen in der Regel kein Geld“, so Daus‘ Fazit. Wichtiger seien die Sekundärnutzen. „Wer ein Buch schreiben und produzieren lässt, sollte genau wissen, warum und wozu er dies tut. Es braucht eine Strategie und ein Konzept zur Vermarktung des Buches – und des Autors“, bekennt Daus, der sich als Unternehmenstuner einen Namen in der Welt der Banken, Versicherungen und IT-Unternehmen gemacht hat und heute mittlere und große Unternehmen in komplexen Veränderungsprozessen begleitet.

Selbst bei der Preisfindung lauerten Fallstricke, weil einerseits der Buchhandel einen großen Teil des Kuchens abhaben wolle, andererseits Compliance-Regeln in Unternehmen zu beachten seien für den Fall, dass der Autor das eine oder andere Buch zu Akquise- und Reputationszwecken verschenke. „Es gibt viel zu bedenken“, so Daus. Kleine Auflagen seien teurer in der Herstellung, größere Auflagen verursachten Lagerkosten. Der optimale Preis errechne sich aus vielen Faktoren. „Ein Buch ist auch ein betriebswirtschaftliches Projekt. Es muss von vorne bis hinten geplant, gerechnet und organisiert werden“, so der Kölner Berater und Autor. Seine größte Erkenntnis: „Niemand übernimmt die Qualität für Sie. Das müssen Sie selber tun.“

Weitere Informationen über den Unternehmenstuner André Daus und seine besonderen Beratungsansätze rund um komplexe Veränderungsprozesse und Change-Projekte sowie zum neuen Buch „100 Stellschrauben für Tuning-Effekte in Unternehmen“ gibt es unter www.andredaus.com. Wer mehr über seine Geschichten rund um die Buchentstehung erfahren möchte oder Fragen zum eigenen Buch hat, kann über die Website ebenfalls mit André Daus Kontakt aufnehmen.

Hintergrund

André Daus ist der Unternehmenstuner. Als Top-Experte für komplexe Veränderungsprozesse und Erfolgsstratege bringt er mittlere und große Unternehmen auf dem direkten Weg zum gewünschten Ergebnis. Er repräsentiert einen modernen Typ Unternehmensberater – ohne Umschweife, ohne Geschwätz und ohne überflüssige Meetings. Stattdessen analysiert er präzise, veranlasst das Notwendige und handelt mutig, beherzt und leidenschaftlich im Interesse des definierten Ziels. Ziele erreichen ist sein Fokus – konsequent, strebsam, ohne Umwege. André Daus ist profunder Kenner der Wirtschafts- und Finanzwelt und verfügt über ein nahezu einmaliges Kompetenzprofil. So ist der gelernte Bank- und Diplom-Kaufmann mit den Schwerpunkten Bank-Betriebslehre, Wirtschaftsinformatik und Steuern auch zertifizierter Finanzrisiko-Manager (FRM), zertifizierter Finanzmathematiker (CQF – Certified Quantitative Finance) und zertifizierter Börsenhändler (EUREX). André Daus ist darüber hinaus innovativer IT-Pionier und Projektmanager mit internationaler Erfahrung. Unter anderem hat er die Fusion der Dresdner Bank mit der Commerzbank begleitet und war im Rahmen dieses Mandats in New York, Singapur und Moskau aktiv. Sein Motto „aus Denken muss Handeln folgen“ lebt er genauso konsequent wie die Prinzipen unternehmerischen Mutes und persönlicher Eigenverantwortung. Kompliziertes zu vereinfachen, um Entscheidungsspielräume zu gewinnen, ist seine Mission. Seine einmalige Expertise und seinen Erfahrungsschatz gibt André Daus nicht nur als Unternehmenstuner im Rahmen von Beratungsmandaten weiter, sondern auch in Vorträgen und Workshops. E ist gefragter Know-how-Träger in mehreren Fach- und Branchenverbänden sowie Mitglied zahlreicher renommierter Organisationen, die sich die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands und Europas auf die Fahnen geschrieben haben. Ehrenamtlich engagiert er sich als Coach für Start-ups, mit denen er sein Wissen teilt und die er bei ihren ersten Wachstumsschritten begleitet. André Daus tuned Unternehmen, in dem er den notwendigen Wandel einleitet und vollendet.

Weitere Informationen unter www.andredaus.com.

Kontakt für redaktionelle Rückfragen

Spreeforum International GmbH
Falk S. Al-Omary
Tel. mobil: +49 171 2023223
falk.al-omary@spreeforum.com

Kontakt André Daus

Solutworks GmbH
André Daus – Der Unternehmenstuner®
Im Mediapark 5
50670 Köln
Tel.: +49 221 165318–0
Fax: +49 221 165318–99
E-Mail: info@solutworks.com

Hinweis: Dieser Artikel kann frei und ohne weitere Vergütung abgedruckt werden. Ein Belegexemplar wird gerne entgegengenommen. Ggf. beiliegende Fotos sind lizenzfrei verwendbar.